LAMARC

UNIX/Linux Netzwerkprogrammierung

Seminarziel

Sie lernen, die standardisierte UNIX Berkeley-Sockets-Schnittstelle erfolgreich in C/C++-Applikationen zu nutzen und dadurch neue eigene Dienste für das Netzwerk zu implementieren.

In praktischen Übungen werden Entwurfsmethoden für verteilte Applikationen behandelt, die auch für den Einsatz in heterogenen Netzwerken geeignet sind.

Zielgruppe

C/C++-Programmierer, die Netzwerkapplikationen auf Basis der Berkeley-Sockets erstellen wollen.

Themen:

  • ISO/OSI-Modell und IP-Protokolle
  • Konzeption von verteilten Applikationen
  • Berkeley-Sockets
    • Grundkonzeption
    • Verbindungs-Orientierung
    • Datagramm-Orientierung
    • Socket-Options
    • Non-Blocking I/O und Multiplexing
    • Asynchronous Socket-I/O
    • Out of Band-Daten
  • Netzwerkhilfsroutinen
    • Byte Ordering
    • Zugriff auf /etc-Dateien
  • Modellierung von Client/Server-Beziehungen
  • Serverprozesse unter Kontrolle von inetd
  • XDR
    • Via Standard-Sockets
    • Remote Procedure Calls (RPC)
    • Einsatz von rpcgen

Seminar-Level:

High-Level
Fortgeschrittene
Aufbau
Grundlagen

Preis pro Teilnehmer:

4 -tägiges Seminar

Beispiele:
 bei 3 Teilnehmern: € 2.277,–
 bei 5 Teilnehmern: € 1.402,–
 bei 8 Teilnehmern: € 910,–

inkl. Unterlagen €  90 ,– pro Teilnehmer
alle Preise zzgl. MwST.

Team Training:

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot für dieses Seminar in Ihrem Haus an.

Kundenstimmen:

"Gewohnt sehr zufrieden mit dem Ergebnis"

Zu den Referenzen

 
Impressum | Datenschutz